Schnittstellen

OCIT-Schnittstellen sind die Basis
einer offenen Systemarchitektur

 

Sie konzentrieren sich auf standardisierte Verbindungen zwischen verteilten zentralen und dezentralen Komponenten, wie Teilsystemen, Werkzeugen und Feldgeräten. Mit der Nutzung der Internettechnologie  ermöglichen sie den Aufbau von Verkehrsmanagementsystemen und systemweiten Netzwerken, die Feldgeräte und Zentralen umfassen.

In den OCIT-Definitionen festgelegt werden Systemarchitektur, Regeln, OCIT-Protokolle, Funktionen und Übertragungsprotokolle.

 

Bisher wurden folgende Schnittstellenbereiche im Gesamtsystem der Verkehrssteuerung definiert: